Unser Unternehmen

Mit einem LKW fing 1950 alles an. Im Fernverkehr wurde alles transportiert, was in der Zeit des Wiederaufbaus benötigt wurde. Mit dem allgemein zunehmendem Wirtschaftswachstum wuchs auch unser Transportunternehmen. Durch den Bau der Autobahnbrücke in Wiedmühle entstand für die Firma ein weiterer Geschäftszweig: bis Anfang der 90er Jahre transportierten wir Schalungsmaterial jeder Form zu einigen der wichtigsten Baustellen in der Bundesrepublik, so z.B. zum Frankfurter Flughafen, Frankfurter Messeturm und zu vielen Baustellen nach Berlin.

Anfang der 60er Jahre wurden Kiesgruben zum Haupterwerbszweig unseres Unternehmen geworden. Stand früher nur die Rohstoffgewinnung im Vordergrund, so ist der umweltgerechte Abbau der Rohstoffe und die Rekultivierung der beanspruchten Flächen unser Hauptanliegen geworden. Die Gewinnung der Rohstoffe geschieht unter dem Einfluss verschiedener ökonomischer und ökologischer Aspekte: Eine Überschneidung der wichtigsten Verbreitungsgebiete von Sand und Kies mit Siedlungs- und Entwicklungsschwerpunkten bieten einerseits günstige Voraussetzungen für kurze Transportwege mit entsprechend geringer Umweltbelastung, andererseits birgt dies auch Konfliktpotenzial hinsichtlich anderer Nutzungsansprüche wie Landwirtschaft, Naturschutz, Grundwasserschutz und Freizeitnutzung. Wir haben gelernt, damit umzugehen und stellen uns den Herausforderungen eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur und der Umwelt.

Heute liegt unser Schwerpunkt neben der Rohstoffgewinnung auch im Baustoffhandel und in einer effektiven Baustellenlogistik. Denn auch ein effizienter LKW-Einsatz und kurze Wege sind für uns maßgebend für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Dieser Leitgedanke führte uns dann auch zum Entsorgungsfachbetrieb.

Als mittelständisches Unternehmen wollen wir allen Anforderungen und Wünschen unserer Kundschaft professionell gerecht werden. Unser tägliches Ziel ist es, den Kunden schnell, pünktlich und zuverlässig zu beliefern. Dafür beschäftigen wir heute über 30 Mitarbeiter, setzen neben den eigenen auch viele fremde Fahrzeuge ein und liefern als Baustoffhandel neben den eigenen Produkten auch alle Art von Schüttgütern, wie gewaschenen Sand und Kies, Basalt, Lava, Mutterboden, Splitte, also Natursteine aller Art und Größe.

Das Team der Schmitz Wiedmühle GmbHunser ersten LKW 1960 - Schmitz Wiedmühle GmbH